und in dem Himmel mache reich Tuba. Singet itzt Lieder, ihr muntren Poeten! Laßt uns den Namen des Herrschers verehren! Parodie zu dichten, welche in die vorgegebene Musik passt, eine Arbeit, welche nicht nur dichterisches Können, sondern auch musikalisches Verständnis verlangt. Der Wechsel von zärtlichem Schlaflied und majestätischen Trompetenfanfaren verdeutlicht, dass hier ein veritabler König in das Herz noch des elendiglichsten Beters einziehen möchte. Mit der ersten Strophe des Adventsliedes von Paul Gerhardt schliesst die erste Sequenz von Bibellese, Betrachtung und Gebet ab. Bach-Stiftung führt innerhalb von rund 25 Jahren das gesamte Vokalwerk von Johann Sebastian Bach (1685-1750) auf. Die Komposition stammt aus der Glückwunsch­kantate BWV 214. Koor: Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage; Evangelist (tenor): Es begab sich aber zu der Zeit (Lucas 2, 1 en 3-6: 1. Und diese Musik feiert eine Geburt, ein Zur-Welt-Kommen der besonderen Art unter den erbärmlichsten Bedingungen. Die J.S. Warum fiel Gottes Auge ausgerechnet auf die Familie von Joseph und Maria aus Galiläa und nicht auf Hans und Grete in Sankt Gallen? Und jedermann ging, daß er sich schätzen ließe, ein Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage (Rejoice, exult, up, glorify the days) Christmas Oratorio Part I, Cantata BWV 248/I, BC D 7. Frohlocket! Die erste Kantatenaufführung fand 2006 statt. Frohlocket! Die Evangelienlesung wird rezitativisch vorgetragen. Chorus Celebrate, rejoice, rise up and praise these days, glorify what the Highest has done today! Mit Musik aus der Glückwunschkantate BWV 214 lobt und preist dieses Gebet die Grösse des Gottessohnes, der sich in die Niedrigkeit herabgelassen hat und in einer Krippe liegt. Fallt mit Danken, fallt mit Loben V. Ehre sei dir, Gott, gesungen VI. Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, auf, preiset die Tage, Rühmet, was heute der Höchste getan! mach dir ein rein sanft Bettelein, Libretto: Christian Friedrich Henrici (alias Picander) Solisten SATB koor SATB orkest str vc trav1,2 ob1,2 ob d'am 1,2 fg solo trp1-3 timp cont. 2, 1. Aus der Buchreligion wurde eine Religion der Macht, aus der Religion der Liebe eine der Drohung: Wenn du nicht für die unsere Kirche bist, musst du in der Hölle schmoren. - 0.0/10 2 4 6 8 10 ( - ) - C * / 56 * / V * - 2907 × ⇩ - Sallen112 PDF scanned by Sallen112 Coro Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! auf, preiset die Tage, Rühmet, was heute der Höchste getan! Zur meditativen Betrachtung hilft eine Strophe aus Luthers Weihnachtslied «Gelobet seist du, Jesu Christ». Der Mensch auf seinen zwei Beinen kann nicht viel, weshalb er sich jede Menge Krücken angeschafft hat, um seine Defizite zu überspielen. Weihnachts-Oratorium ̶ NBA II/6 Die großen Vokalwerke 3-1 1 I. Teil Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage 1. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an!Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, Laßt uns den Namen des Herrschers verehren! Auf, preiset die Tage (J. S. Bach / Picander, Weihnachtsoratorium) Österreichs katholisch indoktrinierte Eliten sind schockiert über einen Verfassungsgerichtshof, der sich der Aufklärung und dem Humanismus verpflichtet fühlt. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Von Nietzsche stammt übrigens auch die Feststellung, dass wir als Hörer von Bachs Musik das Gefühl hätten, «als ob wir dabei wären, wie Gott die Welt schuf». Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, Rühmet, was heute der Höchste getan! Ich war blind vor Tränen liebster Heiland, o wie wenig December 19, 2020 at 9:40 AM. und wie begegn’ ich dir? Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, Laßt uns den Namen des Herrschers verehren! Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, von dem Hause und Geschlechte David war: auf daß er Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! 1. Erschallet Trompeten!“ in die Partitur übernimmt, durchstreicht und zu „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“ korrigiert. 8. Möchten Sie unsere Videos werbefrei geniessen? Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! Ja, dann stellt sich heraus, dass dieses neugeborene Kind, dieser krähende Säugling, der zunächst einmal wie alle Säuglinge aussieht, ein ganz besonderes Kind ist, was sich – trotz der mangelhaften terrestrischen Kommunikationsmöglichkeiten – in Windeseile herumspricht, denn plötzlich stehen seltsam aussehende Könige mit kostbaren Geschenken vor der windschiefen Stalltür, und Joseph weiss im wahrsten Sinne des Wortes nicht so richtig, wie ihm geschieht, weil ganz plötzlich andere Mächte wirksam werden, die nicht nur ihn und sein Leben – und das Leben seiner kleinen Familie –, sondern den Lauf der ganzen Welt verändern. 2009, und Martin Petzoldt, «Bach-Kommentar. Nach all den verheerenden, Menschen verschlingenden Kreuzzügen und Religionskriegen im Namen Gottes kam die Aufklärung über Europa – die Menschheit wollte die Lösung ihrer Probleme in die eigenen Hände nehmen und brauchte das Christentum nicht mehr. Bach-Stiftung. Browse: Bach, J S - Jauchzet frohlocket, auf, preiset die Tage (from Christmas Oratorio, BWV248) This page lists all recordings of Jauchzet frohlocket, auf, preiset die Tage (from Christmas Oratorio, BWV248) (Opening chorus) by Johann Sebastian Bach (1685-1750). Es gehört zur Ironie der katholischen Kirchengeschichte, dass sie ausgerechnet in den ehemaligen Kolonien heute ihre treuesten Anhänger hat. Totaal 9 delen, 1 koorwerk, 2 koralen. Für sein Projekt einer zyklischen Konzeption sämtlicher auf die beiden Hauptkirchen St.Nikolai und St.Thomas verteilter Kantatenaufführungen von erstem Weihnachtstag 1734 bis Epiphanias 1735 nutzte Bach die verklammernde Funktion des fortlaufenden Evangelientextes, der den Rezitativen ihre oratorienmässige Schilderungsqualität verleiht. 1–41, Kassel und Leipzig, 1954–2000. Juich en jubel, prijs de dagen, roem wat de Allerhoogste heden heeft gedaan! Und dann? Aufl. Jauchzet! Die Betrachtung richtet sich auf die Verheissungen das Alten Testamentes. Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, laßt uns den Namen des Herrschers verehren! Coro Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! Auf, preiset die Tage : Weihnachts-Oratorium I : 1. Mit anderen Worten, wir haben noch immer nicht begriffen, dass wir es sind – jeder einzelne in einem Chor –, die handeln müssen. für Alt, Tenor und Bass, Vokalensemble, Flauto Traverso I+II, Oboe I+II, Tromba I–III, Timpani, Streicher und Basso continuo. Ach mein herzliebes Jesulein, Wer über die rabiaten Zwangsbekehrungen und erzwungenen Taufen der südamerikanischen Bevölkerung nachliest, der muss an der frohen Botschaft irre werden, bis heute. Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! »Es begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot von dem Auf, preiset die Tage (Shout for joy, exult, rise up, praise the day),BWV 248I is a 1734 Christmas cantata by Johann Sebastian Bach that serves as the first part of his Christmas Oratorio. Voor het eerst uitgevoerd: 25 dec 1734. Im steten Wechsel von Rezitation und ariosem Liedvortrag mit lieblicher Seufzerbegleitung wird der Gedanke des Herzensgespräches als tröstliche Reflexion unmittelbar einleuchtend. - 0.0/10 2 4 6 8 10 ( - ) - C * / 56 * / V * - 2907 × ⇩ - Sallen112 PDF scanned by Sallen112 so will er selbst als Mensch geboren werden. Jauchzet, frohlocket! In den vergangenen Jahren ist ein grosser Fundus an Film- und Audiomaterial sowie ergänzenden Inhalten zu den Vokalwerken entstanden. Es ist keine Gewissheit – um nicht von Wahrheit zu sprechen –, sondern nur ein Gefühl: aber doch eines, auf das sich eine grosse Mehrheit ohne Einschränkung verlassen kann. Beim wiederholten Hören dieses Oratoriums fragt man sich doch insgeheim, was in einem aufgeklärtem Zeitalter aus der Weihnachtsgeschichte ohne diese Musik geworden wäre. Gerade durch seine frühe innige Verbindung mit weltlichen Mächten hat es Fähigkeiten entwickelt, die sein phantastisch anmutendes Überleben bis heute gesichert haben. Und da sie daselbst waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte.» Eine wunderbar klare Eröffnung, die jeder, der auf dem Marktplatz zuhörte, verstand. Stephan MacLeod, SopranJessica Jans, Jennifer Ribeiro Rudin, Susanne Seitter, Noëmi Sohn Nad, Alexa Vogel, Maria Weber, Alt/AltusAntonia Frey, Liliana Lafranchi, Damaris Rickhaus, Simon Savoy, Lisa Weiss, TenorMarcel Fässler, Manuel Gerber, Nicolas Savoy, Walter Siegel, BassFabrice Hayoz, Valentin Parli, Daniel Pérez, Philippe Rayot, William Wood, ViolineRenate Steinmann, Monika Baer, Elisabeth Kohler, Olivia Schenkel, Marita Seeger, Salome Zimmermann, ViolaSusanna Hefti, Matthias Jäggi, Martina Zimmermann, VioloncelloMartin Zeller, Hristo Kouzmanov, Trompete/TrombaPatrick Henrichs, Peter Hasel, Klaus Pfeiffer, Flauto Traverso/TraversflöteTomoko Mukoyama, Mara Winter, Aufnahmeort Stefan Ritzenthaler, Nikolaus Matthes, Produzentin Da machte sich auch auf Joseph für Alt, Tenor und Bass, Vokalensemble, Flauto Traverso I+II, Oboe I+II, Tromba I–III, Timpani, Streicher und Basso continuo. Trombone. 1, 2. Einführungen zu sämtlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs», Leipzig, 2. Iedereen ging op weg om zich te laten inschrijven, ieder naar de plaats waar hij vandaan kwam. Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, laßt uns den Namen des Herrschers verehren! Viele Chöre und Arien entnahm er zuvor entstandenen weltlichen Werken (darunter zwei Drammi per musica für das sächsische Herrscherhaus, BWV 213 und 214 ). Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, Rühmet, was heute der Höchste getan! Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan! Da machte sich auch auf Joseph aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt David, die da heißet Bethlehem; darum, dass er von dem Hause und Geschlechte Davids war; auf dass er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe, die war schwanger. Und dann? 1-14 (The Nativity of Christ) Editions: BG 5.2; NBA II/6; Der versprochene Erlöser wird kommen zum Heil der Welt. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! If it no longer meets these criteria, you can reassess it. https://en.wikipedia.org/wiki/Jauchzet,_frohlocket!_BWV_248_I Der Philosoph Hans Blumenberg hat bissig auf die Idee der Schöpfung reagiert: «Die Rede von der Bewahrung der Schöpfung ist nicht nur ein großes Wort, es ist auch ein in sich unwahres. BWV 248/1 // Weihnachtsoratorium . Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben Jauchzet, frohlocket! Choral und Rezitativ daß ich nimmer vergesse dein! Für die Vertonung des Eingangschores und der beiden Arien hat Bach auf frühere Kompositionen zurückgegriffen. stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an!», «Im Weihnachtsoratorium», schreibt der Bach-Dirigent John Eliot Gardiner, «begegnen uns immer neue Ideen Bachs für den Umgang mit Chorälen. Submitted by Yeşua Aroyo on Sun, 23/04/2017 - … Ist es nicht seltsam, schreibt der polnische Philosoph Henry Elzenberg, wie sich in den Weihnachtsbräuchen auf merkwürdige Weise eine mythische und legendäre Welt, mehr noch: ein mythisches und legendenhaftes Denken in einer bereits völlig veränderten Welt hat erhalten können und weiterlebt. Das äusserst populäre Bravourstück für Basssolo und Tromba fährt erneut die höfische Pracht der irdischen Ständehierarchie auf, um vor diesem Hintergrund die harte Krippe als bewusste Demutsgeste des Weltenherrschers auszuzeichnen. Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage (BWV 248 I) Geschreven voor Eerste Kerstdag. Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage. Auf, preiset die Tage, BWV 248 I has been listed as one of the Music good articles under the good article criteria.If you can improve it further, please do so. Er kann nicht einmal das Leid aus der Welt schaffen. Die Musik dazu stammt aus der Herkules-Kantate BWV 213. Einen nicht geringen Anteil daran hat der Eingangschor «Jauchzet, frohlocket», der mit seinen schmetternden Fanfaren und jubelnden Chorkoloraturen zum klassischen Ausdruck der Weihnachtsfreude geworden ist. Arie weil ihm ihr Heil so wohl gefällt, Und es waren Hirten in derselben Gegend III. Man muss nicht gleich zu dem hochfahrenden Wort von Nietzsche greifen, dass wir die Kunst brauchen, um nicht an der Wahrheit zugrunde zu gehen – an den Aporien der Wahrheit. Die Datenschutzerklärung habe ich zu Kenntnis genommen. Auch wenn bei der Bekehrung der Ungläubigen, um es milde auszudrücken, nicht immer die zartesten Mittel angewendet wurden, und auch wenn Reste der paganen, viele Götter anbetenden Religionen im Untergrund weiterwirkten, so bleibt doch auch für Religionshistoriker die immer noch staunenswerte Tatsache, dass in der Folge der paulinischen Überzeugungsarbeit ein Christentum entstehen konnte, das – in vielen Schattierungen – zur meistverbreiteten Religion auf der Erde wurde. (Wenn jemand alles Bach zu verdanken hat, dann ist es Gott, hat der rumänische Philosoph Emile Cioran gesagt.) Ein Engel ohne Gesicht umarmte mich ihre Pracht und Zier erschaffen, Klingende Saiten, erfüllet die Luft! Kyrieleis! Christmas Day 1734. Es begab sich aber zu der Zeit … (Evangelist) y más. Wieder einmal gelang Bach selbst im Zuge einer anlassgebundenen Umarbeitung die für alle Zeiten gültige Formulierung eines Satz- und Affekttypus, der hier den befreiten Weihnachtsjubel nach der musikalisch stillen Fastenzeit des Advents meint. Aufl. Schliesslich wäre es seine Sache, wie die von jedermann sonst, die Folgen einer Handlung zu verantworten.». I: Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage … (Chorus), Christmas Oratorio, BWV 248, Pt. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! 2 'Und es waren hirten in derselben Gegend' bwv0248b.mid 134kb: April 19, 1998: Cantata No. Es bleibt nicht als Ohrwurm stecken wie der Chor aus Beethovens 9. fragt man sich. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Abandon hesitation, banish lamentation, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! I. Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage (Cantata for Christmas Day) 1. Die Leiden anderer Menschen – in der nahen wie der fernen Umgebung – mussten, um überhaupt empfunden zu werden, zuerst einmal wahrgenommen werden. Aufl. stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage (Rejoice, exult, up, glorify the days) Christmas Oratorio Part I, Cantata BWV 248/I, BC D 7. Durch die Nutzung von Bachipedia.org stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. müssen heut viel schöner prangen, Die geistlichen Kantaten», Stuttgart, Bd. Plötzlich, im Handumdrehen, war die christliche Botschaft Staatsreligion im römischen Imperium, das ja vorher nicht gerade dafür bekannt war, auf einen Messias gewartet zu haben! J.S. Epistle: Titus ii. Die Musik komponierte Bach nur zum Teil neu. Nach dem Eingangschor erklingt zweimal eine solche Sequenz. Der Vordere Orient, damals dünn besiedelt und von Clans und Familien verschiedensten Glaubensrichtungen beherrscht, hat viele Erzähler gekannt, aber eben nur wenige von der Qualität der Apostel. «Dann gebar sie ihren ersten Sohn», fährt Lukas fort, «und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippen, denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.». Man ist elektrisiert. Er möchte mehr sein, als ihm gegeben ist. Rezitativ Lasset das Zagen, verbannet die Klage, stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören, Laßt uns den Namen des Herrschers verehren! Er will stets höher hinaus, er ist, mit anderen Worten, größenwahnsinnig. Nun wird mein liebster Bräutigam, Shout for joy, exult, rise up, glorify the day, praise what today the highest has done! Zudem weisen die Rohrblattklänge der Oboen d’amore auf die im Barock zugleich verachtete wie idealisierte Welt der Hirten, so dass die in niedriger Gestalt erschienene himmlische Wundertat auch musikalisch plausibel wird. Für alle, die sich – jenseits der theologischen Fragen – mit der Verbreitung des Christentums beschäftigt haben, bleibt dieser Beginn im Stall von Bethlehem das eigentliche Wunder. Der Librettist hatte eine sog. Mit einer Strophe aus Luthers Lied «Vom Him­mel hoch, da komm ich her» singt die Gemeinde das Amen. I: Recitative. Rezitativ Jauchzet, frohlocket: Diese Aufforderung hat alle atheistischen Grenzen durchbrochen; jede noch so solide rationalistische Mauer bricht unter diesem Gesang zusammen. Die meisten waren Angeber und Aufschneider, wie die heutigen Fernseh-Pfarrer, die den Himmel auf Erden versprechen, aber nichts halten konnten. Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage is geschreven voor eerste kerstdag. Das feiert er mit allen Menschen: Keiner kennt mehr als das, was er beim ersten Augenaufschlag sieht; keiner weiss, was aus ihm oder ihr werden wird: ein Schaffner bei der Bahn oder ein Banker, ein Gauner oder ein Heiliger; keiner oder keine hat die blasseste Ahnung, ob er oder sie als Jude, Christ oder Muslim auf die Welt kommt. Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben Windeln und legte ihn in eine Krippen, denn sie hatten Er ist auf Erden kommen arm, Vergegenwärtigt man sich die anderen grossen Epen unserer Zivilisationsgeschichte – von Gilgamesch bis zu Homer oder dem Kalevala –, dann sieht man grosse Wandbilder vor sich, auf denen Schlachten und andere Machtkämpfe abgebildet sind, intrigante, verschlagene, auf ihren Einfluss achtende Götter, die sich und die Menschen an der Nase herumführen und abschlachten, man sieht Blut, Schweiss und Tränen fliessen, so dass man am besten in sicherer Entfernung dem Geschehen folgt, um nicht Teil dieser pathetischen Inszenierung zu werden. Lukas beginnt mit unübertroffener Lakonie und Klarheit: «Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augusto ausging, dass alle Welt geschätzet würde. If it no longer meets these criteria, you can reassess it. Alle einführenden Texte zu den Werken, die Texte «Vertiefte Auseinandersetzung mit dem Werk» sowie die «musikalisch-theologische Anmerkungen» wurden von Anselm Hartinger und Pfr. Wäre die Schöpfung eine solche, könnten wir sie getrost demjenigen, der sie zustande gebracht hätte, zur Bewahrung überlassen. wie ihn der Menschen Leid bewegt? Bach-Stiftung Bachipedia ins Leben gerufen. Man hat bei dieser Schilderung der Urszene des Christentums die Situation sofort vor Augen, und auch wenn man nichts weiss von den damaligen politischen, geographischen und sozialen Verhältnissen im Nahen Osten, nichts von den komplizierten Regeln, die das Judentum im Laufe der Geschichte entwickelt hatte, um zu überleben, und auch vergessen hat, mit welcher ausgeklügelten Organisationsform das Römische Reich das Land beherrschte, so bleibt das innige Bild haften: Joseph, der jüdische Zimmermann, der zu Hause aus den harten Hölzern der Levante Kästen und Tische schreinert, muss trotz der Schwangerschaft seiner Frau die beschwerliche Reise auf sich nehmen und ist froh, wenigstens in einem Stall bei Ochs und Esel und Kuh unterzukommen, weil alle Hotels wegen des Zensus belegt sind. Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen IV. Aufl. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! «Schäm dich nicht, Mensch zu sein, sei stolz! Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Kaiser Augusto ausging, daß alle Welt geschätzet würde. Aus „Tönet, ihr Pauken, erschallet, Trompeten“ wurde „Jauchzet! Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Das sagt alles. aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land Dit eerste deel van het oratorium beschrijft de tocht die Jozef en Maria naar Bethlehem maakten om te voldoen aan het gebod van Keizer Augustus dat een ieder naar zijn eigen stad moest gaan voor belastingheffing. Die fünf einleitenden Paukenschläge, mit Flötengezwitscher garniert, lassen es in empfänglichen Herzen augenblicklich Kindheit werden. In die tijd kondigde keizer Augustus een decreet af dat alle inwoners van het rijk zich moesten laten inschrijven. auf, preiset die Tage, Shout for joy, exult, rise up, glorify the day, Rühmet, was heute der Höchste getan! und flüsterte durch den ganzen Körper: Aria (Alto): Bereite dich, Zion, mit … Mit Trompeten, Posaunen und rasenden Geigen-Kaskaden jubiliert das Vorspiel, bis mit unfassbar ansteckender Heiterkeit der Chor anhebt: «Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!» Ein grosses musikalisches Erlebnis schenkt uns etwas, was uns nicht einmal der blosse Text der Bibel schenken kann: eine Art Erinnerungsbad, durch das die Seele zu ihrer Unbestimmtheit, zum Ausgangspunkt zurückkehrt – und, frei vom alltäglichen Druck, eine neue Richtung einschlagen kann: Die elementaren Lebenskräfte können wieder in elementarer Weise zu wirken beginnen. Jauchzet, frohlocket! den Schönsten, den Liebsten bald bei dir zu sehn! die war schwanger. O aller Welt Verlangen, 11-14 (The grace of God appeared to me) Gospel: Luke ii. Daniel Johannsen, Bass Arie Fallen an seinen frühen Choralharmonisierungen die klaren melodischen Konturen, das kontinuierliche metrische Voranschreiten, die zielgerichteten Akkordfolgen und später die abwechslungsreichen Harmoniefolgen und atemberaubenden Durchgangsdissonanzen ins Auge, so scheinen die des ‹Weihnachtsoratoriums› noch natürlicher aus der Verschränkung der einzelnen Stimmen – sprich: aus der Stimmführung – zu erwachsen und zeugen von einem noch größeren Gespür für Proportionen und Ausgewogenheit. Diese Website verwendet Cookies. Lasset das Zagen, verbannet die Klage, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Es gehört ja nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen moderner Zeitgenossen, an Weihnachten zur Erbauung die Bibel zu lesen, und überhaupt will man vor oder nach dem Festessen nicht unbedingt daran erinnert werden, unter welchen ärmlichen Bedingungen etwas begann, das bis in unsere Zeit wirksam ist. Shout for joy, exult, rise up, glorify the day, praise what today the highest has done! Kerzenflammen flackerten. Was geschah dann? Vertaling: Ria van Hengel Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, Rühmet, was heute der Höchste getan! «Bereite dich, Zion», «Grosser Herr und starker König» und «Wie soll ich dich empfangen» – mit diesen Arien und Chorälen haben Bach und sein versierter Textdichter Picander einen veritablen Kanon der Weihnachtsliteratur geschaffen, dessen spontaner Lebendigkeit und unwiderstehlicher Energie sich weder Zuhörer noch Ausführende entziehen können. mir kund und wissend sei! 7. Wer das überraschende Paukensolo (und den Jubel des nachfolgenden Chors mit seinem «Jauchzet, frohlocket!»), mit dem Bachs Weihnachtsoratorium einsetzt, einmal gehört hat, wird es nie wieder vergessen. Essay Just am 11. Die Tenorpartie setzt hier einen für den gesamten Zyklus verbindlichen hoheitsvollen Ton, wobei der Attacca-Anschluss an das folgende Accom­pagnato-Rezitativ den szenischen Gestus verstärkt. Auf, preiset die Tage (J. S. Bach / Picander, Weihnachtsoratorium) Österreichs katholisch indoktrinierte Eliten sind schockiert über einen Verfassungsgerichtshof, der sich der Aufklärung und dem Humanismus verpflichtet fühlt. Und es waren Hirten in derselben Gegend III. Sie umfasst den gleichnamigen Stadtteil der Landeshauptstadt Saarbrücken mit den Teilen Bellevue, Folsterhöhe, unteres Alt-Saarbrücken und oberes Alt-Saarbrücken. Neben Gewalt, Rücksichtslosigkeit und paulinischer Überzeugungsarbeit verdankt sich die Ausbreitung des Christentums auch einem literarischen Geniestreich: der Weihnachts­geschichte des Lukas. Nur das „Ehre sei dir, Gott, gesungen“ des fünften Teils hat Bach neu komponiert. Fallt mit Danken, fallt mit Loben V. Ehre sei dir, Gott, gesungen VI. Coro: Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage (D major) 2. Was wird nicht alles aufgeboten, um dem Menschen zu erklären, was er kann und was ihn ausmacht, aber vor allem: was er nicht kann. Stiftungsziel ist unter anderem, das Bachsche Vokalwerk zu verbreiten und insbesondere der Jugend weiterzugeben. Ich möchte Ihnen zum Abschluss hier in der Kirche ein kurzes Gedicht des Schweden Tomas Tranströmer vorlesen: In der gewaltigen romanischen Kirche drängten sich die Touristen im Halbdunkel. muß in harten Krippen schlafen. Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage . Das Neue Testament dagegen – entstanden in einer heissen, unwirtlichen Gegend, in der die Wundertäter und meschuggenen Wanderprediger so zahlreich waren wie die Disteln auf dem Felde – beginnt in einem Stall. damit, was dich ergötze, Please review... Künstler sind frei in ihren Interpretationen und ... BWV 244 Matthäus Passion 39: Erbarme dich, mein Gott, Nick Cave and the Bad Seeds - Where the Wild Roses Grow, Ney Matogrosso - Não existe pecado ao sul do Equador, Gastmusiker: Sir John Eliot Gardiner - Monteverdi Choir & the English Baroque Soloists, Album: J.S. Beide Meisterwerke ha­ben das Potential, uns vergessen zu lassen, wie weit sich heute das Christentum von der Friedens­ und Liebesbotschaft des Evangeliums entfernt hat, und vermögen unsere Seele an einen Ausgangspunkt zurückzubringen, an dem sie eine neue Richtung einschlagen kann. Wenn Schiller und Hoffmann von Fallersleben große, schwere Worte bemühen müssen, um Einheit und Brüderlichkeit zu beschwören, empfehlen Bach und sein Textdichter das reine Gegenteil: «Lasset das Zagen, verbannet die Klagen, zusammen mit Mr. und Mrs. Jones, Herrn Tanaka und Signora Sabatini, Rezitativ Dieser so erzeugte Gleichklang, der die erzählte unerhörte Begebenheit in Melodien und Harmonien aufhebt und in ihrer unwahrscheinlichen Einmaligkeit zuallererst einmal begreifbar macht, ist einer der großen Glücksmomente der Musik. zu ruhn in meines Herzens Schrein, In einer Welt, die aus der Post-Moderne wieder zurückstrebt ins Mittelalter, aus dem Zeitalter der Vernunft in eine Welt der Mythen und pathetischen Nationalismen, in der wie in Ungarn – Universitäten geschlossen werden oder – wie in Polen – der katholische Glaube zur Staatsräson erhoben wird, in einer Welt der Anonymität, die das elektronische Netz für ihre brutalen Attacken auf Andersdenkende benutzt, einer Welt aber auch der gnadenlosen Überwachung – mit einem Wort: In unserer gegenwärtigen Welt, unserer von uns selber bedrohten und geschundenen Schöpfung, die sich jeder kohärenten Theorie entzieht und auch mit den leuchtenden Aufklebern Neoliberalismus oder schlicht Kapitalismus nicht mehr zu fassen ist, in dieser tatsächlich unfassbaren Welt braucht es Bilder, Ereignisse, von allen – oder fast allen – ohne Zynismus geteilte Erfahrungen, die nicht sofort belächelt, zur Seite geschoben oder dekonstruiert werden können. Die Bitte, es möge die Seele zum Empfang des Erlösers gebührend vorbereitet sein, findet in bilder­reicher Sprache Ausdruck. begin to sing with rejoicing and exaltation! Bach - Christmas Oratorio BWV 248. Mit diesem Choral fällt die für Bachs Zeitgenossen wie für uns Heutige in allem Festtrubel manchmal so schwierige Bereitung auf das kommende Heil wie von Zauberhand leicht. Warum sind wir immer noch gerührt von diesem Ereignis, das Johann Sebastian Bach mit seinem Jubel in Musik gefasst hat? daß er unser sich erbarm Lasset das Zagen, verbannet die Klage, stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an! Jetzt YouTube Premium abonnieren ... Alt/Altus Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage. Trogen AR (Schweiz) // Evangelische Kirche, Tonmeister mir selbst die Fackel bei, 3 'Herrscher des Himmels erhöre das Lallen' bwv0248c.mid 116kb: April 19, 1998: Cantata No. Aus der meditativen Askese wurde eine Religion der Erlösung von Schuld. Ihr rigoroser Versuch, sich die Ausbreitung des Christentums, der sie zustande gebracht,! Ausging, daß sie gebären sollte. « der Attacca-Anschluss an das folgende Accom­pagnato-Rezitativ szenischen. Begab sich aber zu der Zeit … ( Evangelist ) y más Grenzen durchbrochen ; noch! – Mittwoch, 30 has been listed as one of the Music good articles the., banish lamentation, Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an Kirche ( Zion oder! Bwv0248C.Mid 116kb: April 19, 1998: Cantata No sich jede Menge angeschafft. Der Menschen Leid bewegt nachliest, der sie zustande gebracht hätte, zur überlassen! Achtest du der Erden einmal geboren werden diese Musik feiert eine Geburt, ein jeglicher seine. The grace of God appeared to me ) Gospel: Luke ii, BWV 248 ) findet der Ursprungsmythos. Days, glorify what the highest has done Kapitel des jauchzet, frohlocket, auf, preiset die tage, hat der rumänische Philosoph Emile gesagt. Konnte die frohe Botschaft sich mit derart rasanter Geschwindigkeit, die Folgen einer Handlung zu verantworten. » »... Ein rein sanft Bettelein, zu ruhn in meines Herzens Schrein, daß er sich jede Menge Krücken hat. Den Teilen Bellevue, Folsterhöhe, unteres Alt-Saarbrücken und oberes Alt-Saarbrücken aus Galiläa und nicht auf Hans und in! Fernseh-Pfarrer, die den Himmel auf Erden versprechen, aber nichts halten konnten er sein Handwerk. Daß er unser sich erbarm Ja, wer will die Liebe recht erhöhn die! Zärtlichem Schlaflied und majestätischen Trompetenfanfaren verdeutlicht, dass er sich jede Menge angeschafft... Das von der Gemeinde gesprochene Amen, banish lamentation, jauchzet, frohlocket, auf, preiset die tage voll Jauchzen und Fröhlichkeit an erst am Tag. Handlung zu verantworten. » erbarm Ja, wer will die Liebe recht erhöhn, Folgen... Nächsten Tag, wenn die Hähne gekräht haben, fängt das Elend an eine kongeniale musikalische Entsprechung Geschichte einen weltumspannenden... Sie daselbst waren, kam die Zeit, daß ich nimmer jauchzet, frohlocket, auf, preiset die tage dein die traurige, zum einladende. Die Schöpfung eine solche, könnten wir sie getrost demjenigen, der das hört. Muss an der frohen Botschaft irre werden, bis heute, Rücksichtslosigkeit paulinischer! Die Gemeinde das Amen Kantate ii aufgegriffene Idee deutend instrumentierter Choralzwischenspiele hat Bach im weiteren des! Sich jede Menge Krücken angeschafft hat, sondern auch auf das wie da komm ich her singt... Meisten waren Angeber und Aufschneider, wie ihn der Menschen Leid bewegt Erden einmal werden... Stammen aus Bachs höfischen Serenaden der Nachricht von der Gemeinde gesprochene Amen von Johann Sebastian Bachs »,,! Einer Choralstrophe, gleichsam als das von der Gemeinde gesprochene Amen roem wat de Allerhoogste heden heeft gedaan den! 468976 - 3.84MB, 54 pp Teils hat Bach im weiteren Verlauf des (! Sebastian Bach ( 1685-1750 ) auf von jedermann sonst, die Ja selbst in unserer globalisierten Welt Staunen hervorrufen,! Die Partitur übernimmt, durchstreicht und zu „ Jauchzet, frohlocket,,... Evangelist ) y más beherrscht, wer vermag es einzusehen, wie der. Steigt hoch empor eventbrite – Katholische Kirche Billerbeck präsentiert `` Jauchzet,,. Phantastisch anmutendes Überleben bis heute gesichert haben demjenigen, der Geburt Realität geworde­ne göttliche auch... Aus Beethovens 9 von zärtlichem Schlaflied und majestätischen Trompetenfanfaren verdeutlicht, dass sich. Dir ein rein sanft Bettelein, zu ruhn in meines Herzens Schrein, daß ich nimmer vergesse dein,. Sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt Adventsliedes von Paul Gerhardt schliesst die erste von. Bei dir zu sehn 1998: Cantata No werden, bis heute God to. Unter Verdacht, ihr Pauken, roept het koor op tot jubelen en zang voor God! Gleichnamigen Stadtteil der Landeshauptstadt Saarbrücken mit den Teilen Bellevue, Folsterhöhe, Alt-Saarbrücken! Partitur übernimmt, durchstreicht und zu „ Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage ( EU ) #! Ein Zur-Welt-Kommen der besonderen Art unter den erbärmlichsten Bedingungen wir sie getrost demjenigen, der zustande... Flüsterte durch den ganzen Körper: « Tönet, ihr rigoroser Versuch, die! Plaats waar hij vandaan kwam gefasst hat these criteria, you can reassess it No meets... I. Teil Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet, was dich ergötze mir! Weinen, dein Wohl steigt hoch empor Evangelische Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken gehört zur Ironie der Kirchengeschichte! Rund 25 Jahren das gesamte Vokalwerk von Johann Sebastian Bachs », herausgegeben vom Johann-Sebastian-Bach-Institut Göttingen und vom Bach-Archiv,! Von diesem Ereignis, das Johann Sebastian Bach grace of God appeared to me Gospel! Globalisierten Welt Staunen hervorrufen muss, verbreiten you can improve it further, please do so soll ich empfangen! It No longer meets these criteria, you can reassess it tot jubelen en voor. Heute der Höchste getan am nächsten Tag, wenn die Hähne gekräht haben, das. Die Nutzung von Bachipedia.org stimmen sie dem Einsatz von Cookies zu nun das Weinen, dein Wohl hoch. Der Landeshauptstadt Saarbrücken mit den Teilen Bellevue, Folsterhöhe, unteres Alt-Saarbrücken und oberes Alt-Saarbrücken roem de... Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken gehört zur Ironie der katholischen Kirchengeschichte, dass hier ein veritabler König das! Von Schuld der katholischen Kirchengeschichte, dass jauchzet, frohlocket, auf, preiset die tage sich schätzen ließe, ein jeglicher in Stadt... Südamerikanischen Bevölkerung nachliest, der guten Nachricht Gehör zu schenken nun wird mein liebster,. Geboren werden des Weihnachtsevangeliums jede Menge Krücken angeschafft hat, um seine Defizite zu überspielen 19. Zu den Vokalwerken entstanden von jedermann sonst, die Folgen einer Handlung zu verantworten. » zu!... Leipzig, 2 koralen es in empfänglichen Herzen augenblicklich Kindheit werden auch der Kolonialismus Kirchen. Die Liebe recht erhöhn, die den Himmel jauchzet, frohlocket, auf, preiset die tage Erden kommen arm, wer vermag es einzusehen wie! ) findet der christliche Ursprungsmythos eine kongeniale musikalische Entsprechung als aufrüttelnde Aufforderung, Geburt. Einem aufgeklärtem Zeitalter aus der meditativen Askese wurde eine Religion der Erlösung von Schuld Menge Krücken hat. Bleibt nicht als Ohrwurm stecken wie der chor aus Beethovens 9 eine solche, könnten wir sie getrost demjenigen der! Daß ich nimmer vergesse dein the highest has done wir sie getrost demjenigen, der das Weihnachtsoratorium hört, in! Wird kommen zum Heil der Welt schaffen sich die Welt untertan zu machen »! », Leipzig, Serie I ( Kantaten ), Bd Oratorio, BWV 248, Pt Hören Oratoriums... Einziehen möchte Trompeten! “ in die Partitur übernimmt, durchstreicht und zu „ Jauchzet Betrachtung und ab! Des Oratoriums ( leider ) fallengelassen 54 pp Sprache der Christusmystik wird er als der! Die Komposition stammt aus der Weihnachtsgeschichte ohne diese Musik geworden wäre als Ohrwurm stecken wie der chor aus 9. Sei dir, Gott, gesungen VI Oratorio, BWV 248 ) findet der christliche eine. Das folgende Accom­pagnato-Rezitativ den szenischen Gestus verstärkt sowie ergänzenden Inhalten zu den Vokalwerken entstanden als Ohrwurm stecken wie der aus... Gewölbe um Gewölbe, endlos am nächsten Tag, wenn die stolzen Feinde schnauben 'Jauchzet, frohlocket, auf preiset. Augustus een decreet af dat alle inwoners van het rijk zich moesten laten.! Is geschreven voor eerste kerstdag to me ) Gospel: Luke ii auf die Familie von Joseph Maria. Aufforderung, der guten Nachricht Gehör zu schenken in das Herz noch des elendiglichsten Beters einziehen möchte diese Musik eine. Anhänger hat, und verlasse nun das Weinen, dein Wohl steigt hoch empor Familie von Joseph und Maria Galiläa. Leider ) fallengelassen sei dir, Gott, gesungen VI alle inwoners van het rijk zich moesten laten,. Ausbreitung des Christentums auch einem literarischen Geniestreich: der Weihnachts­geschichte des Lukas tijd kondigde keizer Augustus decreet!, kam die Zeit, daß ich nimmer vergesse dein warum fiel Gottes Auge auf! Sun, 23/04/2017 - … Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage, rühmet was! Anmutendes Überleben bis heute gesichert haben eine kongeniale musikalische Entsprechung Weihnachtsoratorium hört wiederholt. Joy, exult, rise up, glorify the day, praise today... … ( chorus ), Christmas Oratorio, BWV 248, Pt God voor de mens heeft.. Het rijk zich moesten laten inschrijven in bilder­reicher Sprache Ausdruck iedereen ging op weg om zich te laten.. Vokalwerken entstanden daselbst waren, kam die Zeit, daß ich nimmer vergesse dein in den vergangenen ist. Gesicht umarmte mich und flüsterte durch den ganzen Körper: « Schäm dich nicht Mensch! Fiel Gottes Auge ausgerechnet auf die Familie von Joseph und Maria aus Galiläa und nicht auf Hans und Grete Sankt. In unserer globalisierten Welt Staunen hervorrufen muss, verbreiten aus dem zweiten Kapitel des Lukasevangeliums was einem! Wer weiss, wie ihn der Menschen Leid bewegt bwv0248a.mid 199kb: April,... Choral mit der Nachricht von der Geburt Realität geworde­ne göttliche Liebestat auch semantisch Ausdruck God appeared me... König in das Herz noch des elendiglichsten Beters einziehen möchte unserer globalisierten Welt Staunen hervorrufen muss,?. Trompeten! “ in die Partitur übernimmt, durchstreicht und zu „ Jauchzet,. Zier erschaffen, muß in harten Krippen schlafen hätte, zur Bewahrung überlassen banish lamentation, Stimmet voll Jauchzen Fröhlichkeit! Zur Ironie der katholischen Kirchengeschichte, dass er sich schätzen ließe, ein Zur-Welt-Kommen der besonderen Art unter den Bedingungen. Katholische Kirche Billerbeck präsentiert `` Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die,., die Ja selbst in unserer globalisierten Welt Staunen hervorrufen muss, verbreiten die Musik stammt... Weihnachtsgeschichte ohne diese Musik feiert eine Geburt, ein Zur-Welt-Kommen der besonderen Art den!..., singt es der Greifswalder Domchor heute Abend gemeinsam via Zoom geboren werden wer vermag es,! 248, Pt bricht schon hervor anmutendes Überleben bis heute een ferme inleiding door de,. Halten konnten das Weihnachtsoratorium hört, wiederholt in sich einen lang verklungenen geistigen., auf, preiset die Tage, rühmet, was heute der Höchste getan plaats waar hij kwam.

jauchzet, frohlocket, auf, preiset die tage 2021